100 Jahre Frauenwahlrecht und was machen wir daraus

Veröffentlicht am 01.03.2019 in Ortsverein

Im November wurde Land auf Land ab der 100. Geburtstag des Frauenwahlrechts in Deutschland gefeiert. Auch wir, die SPD Wiesloch, haben uns mit einer sehr erfolgreichen Veranstaltung beteiligt.
Nun gibt es die berechtigte Kritik des Landesfrauenrats und anderer Verbände an der nach wie vor sehr geringen Anzahl von Frauen in den Deutschen Parlamenten, vom Bundestag angefangen bis hin zu den Gemeinderäten. 
Im Wieslocher Gemeinderat sind wir gerade mal 8 Frauen bei 26 Sitzen. Am 26. Mai wählen wir in Baden-Württemberg neue GemeinderätInnen, OrtschaftsrätInnen und KreisrätInnen. Also, eine neue Chance mehr Frauen in den Gemeinderat zu wählen. Ihr Frauen, mischt Euch ein, wählt Frauen. Überlasst die Gestaltung der Zukunft Eurer Stadt nicht den Männern.
100 Jahre nachdem das Frauenwahlrecht eingeführt wurde und mit Marie Juchacz von der SPD zum allerersten mal eine Frau in einem Deutschen Parlament gesprochen hat, sind immer noch erst 23,9% aller Gemeinderäte in Baden-Württemberg Frauen.
Das kann nur anders werden, wenn jetzt Frauen jeglicher politischer Präferenz ihr Wahlrecht in Anspruch nehmen und am 26. Mai wählen gehen und Frauen ihre Stimme geben.
Wir, die SPD Wiesloch, haben unsere Liste zur Kommunalwahl mit 12 Frauen fast durchgängig paritätisch besetzt und sind damit eine der beiden Parteien in Wiesloch mit dem höchsten Anteil von Frauen auf der Kommunalwahlliste. 

Sonja Huth

 

Homepage SPD Wiesloch

Für uns im Bundestag

Termine

Alle Termine öffnen.

19.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr „SPD Walldorf vor Ort“
Mit den Menschen ins Gespräch kommen (Kurt Beck würde sagen „Nah bei den Menschen sein“), mitbekommen …

19.07.2019, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Hiermit möchte ich euch recht  herzlich zu …

22.07.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Walldorf - Politisches aus Stadt, Land und Bund

Benachbarte SPD-Ortsvereine

ONLINE-SPENDEN WALLDORF

online-spenden

Landtagswahl 2016