Droht ein erheblicher Mangel an Kindergartenplätzen?

Veröffentlicht am 22.08.2019 in Gemeinderatsfraktion

Durch die beschlossene Vorverlegung des Stichtags zur Einschulung in die Grundschule befürchtet die Wieslocher SPD-Stadtratsfraktion einen erheblichen Mangel an Kindergartenplätzen ab dem Kindergartenjahr 2020/21. In einem Schreiben an OB Dirk Elkemann heißt es:

Durch die beschlossene Vorverlegung des Stichtags zur Einschulung in die Grundschule können bis zu einem Viertel des “Abgangsjahrgangs” ein zusätzliches Jahr im Kindergarten verbleiben. Das führt nach unseren Überlegungen zu einem Bedarf von bis zu 70 zusätzlichen Plätzen im Ü3 Bereich.

Teilt die Verwaltung diese Einschätzung und wenn ja, wie soll dieser zusätzliche Bedarf gedeckt werden und wie schätzt die Verwaltung den Einfluß der geringeren Zahl Erstklässler auf die Klassenbildung in den Grundschulen ein?

Ergänzung 23.8.2019
OB Dirk Elkemann teilt in seinem Antwortschreiben die Befürchtung der SPD-Fraktion, “wenn auch aktuell noch nicht klar ist, ob die Regelung schon ab Schuljahr 2020/21 gilt oder sukzessive eingeführt wird. Bei sofortiger Geltung fehlen nach momentaner Einschätzung ca. 60 Plätze. Wir bereiten das Thema für die Gremien im September auf.”

 

Homepage SPD Wiesloch

Für uns im Bundestag

Termine

Alle Termine öffnen.

27.09.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Walldorf vor Ort
Sie haben Anliegen, Ideen und Themen um die sich Politik oder Verwaltung vor Ort kümmern sollte? Sprechen Si …

27.09.2019, 19:00 Uhr Ludwig-Wagner- Preisverleihung 2019
Das Kuratorium Ludwig-Wagner-Preis lädt ein zur Feier der Verleihung des Ludwig-Wagner-Preises am Freitag, den 27. …

16.10.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr SPD Walldorf - Politisches aus Stadt, Land und Bund

Benachbarte SPD-Ortsvereine

ONLINE-SPENDEN WALLDORF

online-spenden

Landtagswahl 2016