Entspannte Stimmung beim Jungwählertreff

Veröffentlicht am 20.05.2019 in Ortsverein

Entspannte Stimmung herrschte beim Jungwählertreff der SPD Ortsvereine auf dem Wieslocher Marktplatz.
Leichter aber stetiger Nieselregen sorgte dafür, dass man sich unter dem Vordach des SPD-Wahlkreisbüros und den Sonnenschirmen gleich zwanglos näherkam. Man hätte sich sicher besseres Wetter und damit auch mehr Besucher gewünscht, aber bei Erfrischungsgetränken, Saft und Knabbereien tat das Wetter der guten Laune keinen Abbruch.

 

Die Ortsvereinsvorsitzende Anke Schroth begrüßte die Gäste und stellte ihnen die jungen Kandidierenden der SPD vor. Besonders die 18-jährigen Kandidatin Maike Wieditz wurde dann mit Fragen belagert. Die Begegnung mit Gleichaltrigen auf Augenhöhe nahm den jungen BesucherInnen die Scheu, auch ganz grundlegende Fragen zum Wahlverfahren zu stellen. Für die Erstwähler war da einiges noch unklar. Aber auch ganz persönliche Dinge interessierten die Gäste. Sara Lee Holzmeier aus Frauenweiler, die schon Erfahrung aus dem Wieslocher Jugendgemeinderat mitbringt, konnte versichern, dass politisches Engagementauch mit viel Spaß verbunden ist, besonders, da sie das Gefühl hat, Initiativen vertreten und auch ab und zu durchsetzen zu können. SPD-Stadtrat Adrian Klare, knapp dem Jusoalter entwachsen aber damit immer noch mit Abstand der jüngste amtierende Stadtrat in Wiesloch, bestätigte das und wies auf Erfolge der Stadtratsfraktion besonders im Bereich Bildung und bezahlbarem Wohnen hin.
Zu den jungen Kandidierenden gesellten sich im Laufe der Veranstaltung auch einige Oldies. MdB Lars Castellucci, der Promi zum Anfassen für die Wieslocher, ging von Tisch zu Tisch und konnte hier manche bundespolitische Frage klären. Die Bundespolitik liegt den jungen Leuten oft näher als das Ortsgeschehen.
Direkt von der Heidelberger SPD-Kundgebung zur Europawahl kam auch die Europa-Kandidatin Dominique Odar vorbei. Sie wirbt für die Ausweitung des Austauschprogramms „Erasmus“ auf Auszubildende, was bei den Anwesenden auf große Zustimmung stieß.
Für ein buntes, friedliches Europa der gemeinsamen Werte warben auch die Jusos aus dem Rhein-Neckar-Kreis, die mit ihrem Maskottchen, dem großen Einhorn vorbeikamen.

 

 

Homepage SPD Wiesloch

SPD Walldorf auf Facebook

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich für eine deutliche Mittelerhöhung und die Sicherung des KfW-Förderprogramm "Investitionszuschuss Barrierereduzierung" eingesetzt: "Wir haben und in der Großen Koalition bei der Umsetzung des Konjunkturpakets darauf geeinigt, die Mittel um 50 Millionen Euro auf nunmehr 150 Millionen Euro zu erhöhen. Damit haben wir einen Förderstopp in diesem Jahr definitiv abgewendet", so der stellvertretende Vorsitzende und zuständige Hauptberichterstatter für das Bundesbauministerium im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags, Martin

19.06.2020 12:27
Berliner Zeilen 10/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, diese Woche wurde in der SPD-Bundestagsfraktion einstimmig ein Konzept zur Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems verabschiedet, an dem ich intensiv mit Kolleginnen und Kollegen gearbeitet habe. Man könnte sagen, dass wir gerade andere Sorgen haben, aber in Wahrheit speisen sich die Sorgen der Menschen aus vielen unterschiedlichen Quellen. Auch Nachrichten aus den Flüchtlingslagern, von den Grenzzäunen oder herum irrenden Schiffen auf dem

Aufgrund des deutlichen Rückgangs der Infektionszahlen werden auch in meinem Wahlkreisbüro die Corona-Einschränkungen gelockert. Ich freue mich, dass ab sofort auch wieder persönliche Begegnungen mit Bürgerinnen und Bürgern möglich sind. Mein Büro in der Wieslocher Marktstr. 11 ist nun wieder werktäglich zu den üblichen Bürozeiten besetzt. Der Schutz meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besucherinnen und Besucher steht für mich auch weiter an oberster Stelle. Um zu große Menschenansammlungen im

Für uns im Landtag

Benachbarte SPD-Ortsvereine

ONLINE-SPENDEN WALLDORF

online-spenden