Willkommen bei der SPD Walldorf

Fortschritt und Gerechtigkeit sind die Seele der SPD. Jeder Mensch soll aus seinem Leben etwas machen können. Solidarität ist unsere Antwort auf die Herausforderungen und auf die Probleme, die auf jeden einzelnen von uns zukommen. Deshalb wollen wir die Menschen mit einbeziehen in Entscheidungs­prozesse.

Wir hören Ihnen zu und freuen uns, wenn Sie mitmachen. Hier haben Sie Gelegenheit, sich über die SPD Walldorf, sowohl über den Ortsverein als auch über die Fraktion, und ihre Ziele und Standpunkte zu informieren. Sie können mit uns diskutieren, uns elektronisch Ihre Meinung sagen oder uns einfach mal bei einem der Termine persönlich kennen lernen. Wir freuen uns auf Sie!

Für den Vorstand der SPD Walldorf

Andrea Schröder-Ritzrau, Vorsitzende

Elisabeth Krämer, stellv. Vorsitzende

Es gibt nichts gutes, außer man tut es. Erich Kästner

 

18.09.2017 in Ortsverein

Mit den Menschen im Gespräch

 
Edeka

Die SPD Walldorf ist an den Einkaufsmärkten, auf dem Walldorfer Wochenmarkt, in der neuen sozialen Mitte, am Aqwa und auch auf der Drehscheibe für Sie vor Ort um mit Ihnen über die Themen des Bundestagswahlkampf zu sprechen. Auch am Samstag vor der Wahl werden wir wieder bei den Einzelhändlern stehen. Besuchen Sie uns!

Wir wünschen Ihnen eine gute Wahl am Sonntag den 24. September. Machen Sie von Ihrem demokratischen Recht Gebrauch.

30.07.2017 in Gemeinderatsfraktion

Schulwegsicherung an der Walzrute

 
Furt Walzrute

Die SPD Fraktion hat vor einem Jahr eine Bedarfsampel in der Walzrute beantragt um den Schulweg der Kinder aus dem Neubaugebiet zur Schillerschule zu sichern. Die Stadtverwaltung hat aufgrund von Klärungsbedarf für die Zulässigkeit dieser Ampel zunächst eine Furt Verengung, und, nach Beschluss im Gemeinderat eine Blitzeranlage eingerichtet.

Die Entscheidung des Verkehrsministeriums in Stuttgart über die Zulässigkeit einer Bedarfsampel in dieser Straße steht immer noch aus.

Der Blitzer wurde nun direkt an die Furt gebaut. Gut gemeint war das sicher. Leider wurde bei der Bauausführung nicht darüber nachgedacht, dass dieser Blitzer doch sehr groß ist und nun so dasteht, dass er eben jenen kleinen Verkehrsteilnehmern, für die die Querung der Walzrute ohnehin nicht einfach ist, den Einblick in die Straße verbaut wie wir meinen. Die SPD-Fraktion fordert die Verwaltung auf, beim Verkehrsministerium in Stuttgart die beantragte Bedarfsampel umgehend einzufordern, damit der Blitzer wieder abgebaut werden kann. Denn die Zahl der Grundschüler die diese Straße queren müssen, wird deutlich zunehmen, wenn der 2. Bauabschnitt von Walldorf-Süd bebaut ist.  

18.09.2017 in Ortsverein von SPD Wiesloch

Wieslocher Genossen bei Malu Dreyer

 

Gruppenbild der Wieslocher Genossen mit Malu Dreyer im Anschluss an die sehr gut besuchte Veranstaltung am Freitag in Walldorf.
Die Ministerpräsidentin unterstützte mit ihrem Besuch Lars  und stellte eindringlich die wichtigsten Gründe dar, sich bei der Wahl am 24.9. für die SPD zu entscheiden

18.09.2017 in Wahlen von SPD Wiesloch

Lars Castellucci lässt sein Büro offen

 

Auch Veranstaltungen sind geplant

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci und sein Wahlkampfteam sind auch am Wochenende der Bundestagswahl zu erreichen. „Mir ist es wichtig, nicht nur per Telefon oder Mail, sondern auch persönlich ansprechbar zu sein. Deshalb habe ich schon 2014 ein Büro mitten im Wahlkreis eröffnet“, erklärt der Politiker.

Castelluccis Wahlkreisbüro in der Marktstraße 11 in Wiesloch, wird deshalb auch am Samstag und Sonntag, den 23. und 24. September, jeweils ab 8 Uhr mit Freiwilligen besetzt sein, die Fragen und Anliegen der Wählerinnen und Wähler aufnehmen und Auskunft geben können. „Wir sind direkt vor Ort im Büro, per Telefon unter 06222-9399506 oder per Mail unter info@lars-castellucci.de erreichbar“, so der Abgeordnete. „Sollte ich nicht selbst vor Ort sein, melde ich mich natürlich schnellstmöglich zurück.“

11.09.2017 in Kommunalpolitik von SPD Dielheim

Kindergartengebühren und das Berechnungsmodell müssen erneut auf den Prüfstand

 
Foto: Hans-Joachim Janik

Am Donnerstag, den 7.9. 2017, trafen sich auf Einladung der SPD-Gemeinderatsfraktion und des SPD-Ortsvereins im Gemeindehaus in Horrenberg interessierte Eltern, um sich über das Thema Kindergarten-Gebührenerhöhung in der Gemeinde Dielheim auszutauschen. Auslöser der Diskussion war die außergewöhnliche Erhöhung, die ein Jahr nach der letzten Gebührenanhebung nun erneut kurz vor der Sommerpause durch den Gemeinderat ging und laut Aussage von Eltern eine Erhöhung von bis zu 30% ausmacht. Geschockt von der Information regierten die Betroffenen, für die es schlicht zur Überraschung wurde. Gleichzeitig wurde bekannt gegeben, dass sich der Umbau des Kindergartens in Balzfeld von den Kosten erheblich verteuert. Nun wurde beides in einen Topf geworfen und es traten Äußerungen zu Tage wie: „Wir sollen jetzt die Mehrkosten durch die Erhöhung abfangen!“ Dem konnte Markus Wodopia, SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat, entgegnen, dass die Baukosten keinesfalls etwas mit der Gebührenerhöhung zu tun haben. Zu den Fakten…

05.09.2017 in Ortsverein von SPD Dielheim

Gerhard Engelsberger las Martin Schulz: „Wenn ein Visionär erzählt“

 

„Er ist einer der seit Adenauer und Brandt in Deutschland vermissten Visionäre“ – so der als „Vorleser“ angetretene Gerhard Engelsberger, SPD-Vorsitzender in Dielheim und ehemalige Pfarrer in Wiesloch. 24 Stunden nach dem TV-Duell des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz mit der CDU-Kanzlerin Angela Merkel hörten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher im Weingut „Goldene Gans“ in Dielheim – nicht im O-Ton, aber von einem versierten Leser, Medienmenschen und Schreiber überzeugend vorgetragen – Gedanken von Martin Schulz, die er in seinem „Buch „Was mit wichtig ist!“ zusammengetragen hat, vor.

Für uns im Bundestag

Termine

Alle Termine öffnen.

19.09.2017, 15:00 Uhr Martin Schulz in Heidelberg

Benachbarte SPD-Ortsvereine

ONLINE-SPENDEN WALLDORF

online-spenden

Landtagswahl 2016