Kopfbild

SPD Walldorf

Willkommen bei der SPD Walldorf

Fortschritt und Gerechtigkeit sind die Seele der SPD. Jeder Mensch soll aus seinem Leben etwas machen können. Solidarität ist unsere Antwort auf die Herausforderungen und auf die Probleme, die auf jeden einzelnen von uns zukommen. Deshalb wollen wir die Menschen mit einbeziehen in Entscheidungs­prozesse.

Wir hören Ihnen zu und freuen uns, wenn Sie mitmachen. Hier haben Sie Gelegenheit, sich über die SPD Walldorf, sowohl über den Ortsverein als auch über die Fraktion, und ihre Ziele und Standpunkte zu informieren. Sie können mit uns diskutieren, uns elektronisch Ihre Meinung sagen oder uns einfach mal bei einem der Termine persönlich kennen lernen. Wir freuen uns auf Sie!

Für den Vorstand der SPD Walldorf, Andrea Schröder-Ritzrau, Vorsitzende

Es gibt nichts gutes, außer man tut es. Erich Kästner

 
 

20.02.2017 in Ortsverein

Neumitglieder - nicht nur Schulz-Effekt

 
V.l.n.r. Elisabeth Krämer, Simone Bender, Gerd Schneider, Jan-Luca Lentz, Andrea Schröder-Ritzrau

Nach ihren Beweggründen befragt, haben unsere jüngsten beiden Neumitglieder Simone Bender und Jan-Luca Lentz, denen wir im Rahmen einer Vorstandsitzung die Parteibücher überreicht haben, gesagt, sie hätten schon länger mit den politischen Inhalten der SPD sympathisiert. Vor allem zunehmende Ausgrenzung durch Bewegungen wie Pegida haben z.B. Jan-Luca überzeugt, dass man auch aktiv für Zusammenhalt eintreten kann – in der SPD.

Wir freuen uns derzeit auch über weitere Neumitglieder, die allerdings keine Zeit hatten an der Sitzung teilzunehmen und somit nicht auf dem Foto sind.

 

14.02.2017 in Ortsverein

Otto-Wels-Kreativwettbewerb für Jugendliche der SPD-Bundestagsfraktion

 

Was tun gegen Hass und Hetze?

Die SPD-Bundestagsfraktion schreibt mit dem Otto-Wels-Preis einen Kreativwettbewerb für Jugendliche aus. Das diesjährige Thema ist: „Miteinander statt Ausgrenzung“. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin. Der örtliche SPD-Bundestagsabgeordneter Lars Castellucci und unsere junge Gemeinderätin Elisabeth Krämer hoffen auf viele Bewerbungen aus dem Wahlkreis Rhein-Neckar.

 

19.02.2017 in Kreistagsfraktion

Abfallentsorgung: Müll als kostbaren Rohstoff wahrnehmen

 
Besuchergruppe im Foyer des AVR; Mitte rechts sind Katja Deschner, Dr. Ralf Göck, Peter Mülbaier und Thomas Funk

Die SPD-Fraktion Rhein-Neckar besuchte die AVR Kommunal GmbH, ein Tochterunternehmen des Rhein-Neckar-Kreis. Die AVR bietet als hochmodernes Dienstleistungsunternehmen alles aus einer Hand für die kommunale Entsorgungswirtschaft an.

 

13.02.2017 in Ortsverein

SPD Abgeordneter Castellucci informiert sich vor Ort - Rettungswache Walldorf

 
Besuch der Rettungswache Walldorf

 Mit einer kleinen Gruppe von Kreis- und Gemeinderäten aus dem Sprengel Wiesloch / Walldorf besuchte Lars Castellucci, Mitglied der SPD- Bundestagsfraktion, die Rettungswache in Walldorf - aus Walldorf waren die Stadträtinnen Krämer, Schröder-Ritzrau und Wahl sowie Kreis- und Stadtrat Zuber dabei. Castellucci wollte sich vor Ort informieren, ob sich die Situation der Rettungswache seit der Schließung des Wieslocher Notärztlichen Bereitschaftsdienst verändert habe. Für den Erhalt habe man sich im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Bevölkerung leider erfolglos eingesetzt.

Vom Deutschen Roten Kreuz informierten die Geschäftsführerin des Kreisverbands Frau Greiner, Herr Groß und Herr Küßner von der Rettungswache die Gruppe nach einem Rundgang durch die Wache. Es gab auch Gelegenheit kurz mit den Bereitschaftsärzten und Rettungssanitätern zu sprechen.

 

12.02.2017 in Kreistagsfraktion

Bewegender Abschied von Wolfgang Zahner aus Ladenburg

 
Uta und Wolfgang Zahner (hinten in der Mitte)

Bei einer bewegenden Trauerfeier nahmen viele Menschen Abschied von dem aktiven SPD Kreisrat Wolfgang Zahner aus Ladenburg. „Wir wussten um seine Herzschwäche und können es doch kaum fassen. Sein plötzlicher Tod hat uns tief betroffen gemacht.“

 

05.02.2017 in Ortsverein

Astorstift 2.0 - kommunale Daseinsvorsorge in Walldorf

 
Astorstift aus dem Blickwinkel des Hoppstift I

Die SPD Fraktion Walldorf berichtete auf ihrem letzten Vorstandstreffen über die langfristigen Planungen der Astorstiftung. Gemeinderätin und Astorstiftungsrätin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau betonte, dass ihrer Fraktion der Wunsch älterer Menschen, so lange wie möglich selbstständig in den eigenen Wänden zu leben mit so viel Hilfe wie nötig besonders wichtig ist. Wenn es darum gehe umfangreichere Hilfe zu benötigen, gehöre es zur Generationengerechtigkeit in unserer Gesellschaft und zur kommunalen Daseinsvorsorge in Walldorf, dass niemand im Stich gelassen wird und Angebote bedarfsgerecht zur Verfügung stehen.