Neues virtuelles Angebot von Daniel Born: Herzliche Einladung in den Landtag

Veröffentlicht am 13.01.2021 in Aktuelles

Aufgrund der Corona-Pandemie sind aktuell keine Besucherfahrten in den Landtag möglich. Der Besucherdienst hat deshalb ein virtuelles Angebot entwickelt.

Hockenheim. „Mit ein klein wenig Fantasie bzw. Vorstellungskraft ist es, als sei man wirklich zu Gast in Stuttgart“, zeigt der Schwetzinger Wahlkreisabgeordnete Daniel Born sich angetan vom neuen Programm, das mit dem Besucherdienst des Landtages entwickelt wurde. „Es ist wie so oft: Man muss sich auf die Sache, mit der man sich beschäftigt, einlassen und den Erfolg auch wirklich wollen, dann lässt sich Vieles erreichen. Darin, uns auf die neue Situation einzustellen, werden wir alle noch täglich besser“, ist Born überzeugt, einen guten Weg anbieten zu können, seine Arbeit in Stuttgart und die Arbeitsweise des Landtags kennenzulernen.

„Ich freue mich schon riesig darauf, endlich wieder Menschen in Stuttgart begrüßen zu dürfen und bin optimistisch, dass die beliebten Fahrten ab Sommer wieder stattfinden können. Aber bis dahin ist es gut und wichtig, dass wir mit dem virtuellen Rundgang eine Alternative haben“, freut sich der Wohnungsbau-Experte darauf, Menschen aus seinem Wahlkreis online im Landtag begrüßen zu dürfen. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr wird dann zunächst der Landtag erkundet. Man „spaziert“ durch die Räume und erfährt Wissenswertes rund um die Arbeit des Landesparlaments. Im Anschluss daran findet ein Gespräch mit Daniel Born statt, in dem die Möglichkeit besteht, alles zu fragen, was einem am Herzen liegt.

„Die Teilnahme ist ganz einfach: Interessierte rufen einfach in meinem Wahlkreisbüro an unter 06205 38324 oder schicken eine E-Mail an termine@daniel-born.de“, erklärt der Abgeordnete. „Dort erhalten sie von meinem Team alle nötigen Informationen.“ Der nächste Termin findet schon am Montag, 1. Februar 2021 statt. Einen Monat später am 3. März gibt es erneut die Möglichkeit zur Teilnahme. Beide Termine finden von 14-16 Uhr statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Verständnis gebeten, falls es nicht zum Wunschtermin klappt.

 

Homepage Daniel Born MdL

SPD Walldorf auf Facebook

Landtagswahl 2021

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

05.03.2021 11:06
Berliner Zeilen 3/21.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, diese Woche gab es gute Nachrichten für den Wahlkreis: Drei Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" gehen für den Neubau des Hallenbades nach Eberbach. Dafür haben mein Kollege Martin Gerster aus dem Haushaltsausschuss und ich uns intensiv eingesetzt. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.rnz.de/nachrichten/eberbach_artikel,-hoechstfoerderung-eberbach-erhaelt-die-drei-millionen-bundeszuschuss-fuers-bad-_arid,635944.html Gestern haben wir im Bundestag formal per Beschluss festgestellt, dass wir

SPD-Bundestagsabgeordneter lädt junge Leute ein Auch in der aktuellen Situation lässt es sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci nicht nehmen, mit jungen Leute über Politik zu diskutieren. Deshalb findet das nächste "Pizza & Politik" als Videokonferenz über Zoom statt. Junge Leute können von zuhause aus dabei sein und mitdiskutieren. Neben Lars Castellucci werden auch die SPD-Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau und ihr Zweitkandidat Jaric Krumpholz anwesend sein und sich den Fragen der jungen

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci und der Eberbacher Gemeinderat und Kandidat der SPD für die Landtagswahl, Jan-Peter Röderer, unterstützen den Antrag der Gemeinde Eberbach auf Finanzmittel des Bundes zum Bau eines neuen Hallenbades. "Das Hallenbad hier unten an der Au stammt noch aus den frühen 70er-Jahren. Es wurde über die Jahrzehnte mit viel Geld der Stadt und persönlichem Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Stand gehalten und gepflegt. Es entspricht aber

Wahlkreisbetreuung im Landtag

Benachbarte SPD-Ortsvereine

ONLINE-SPENDEN WALLDORF

online-spenden