Kleidertauschparty voller Erfolg: Wir alle haben es in der Hand, uns Tag für Tag für Nachhaltigkeit einzusetzen

Veröffentlicht am 28.06.2023 in Veranstaltungen

Hockenheim. Kleidung ist in den letzten Jahrzehnten zum Wegwerfprodukt geworden: Die Trendteile von heute sind der Müll von morgen. Eine gute Möglichkeit, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, griff Landtagsvizepräsident Daniel Born mit seiner Einladung zur Kleidertauschparty in sein Wahlkreisbüro auf. Zu dieser Veranstaltung am vergangenen Freitag kamen insgesamt über 150 Bürger, um miteinander Kleidung zu tauschen. Schneller als die Kleidungsstücke auf Kleiderbügel gehängt werden konnten, fanden sie den Weg in die Taschen der begeisterten Gäste. „Ich freue mich sehr, dass mein Aufruf, Kleiderschrank-Schätze zum Tauschen in mein Wahlkreisbüro zu bringen, auf eine so große Resonanz gestoßen ist“, so der Schwetzinger Abgeordnete. „Auch bei mir waren ein paar Teile im Schrank, die ich schon lange nicht mehr anhatte – ich bin wirklich froh, dass sie jetzt eine neue Heimat gefunden haben.“

Die neuen Besitzer freuen sich auch – und schreiben mit Borns Initiative einen Trend fort, der sich in den letzten Jahren abzeichnet: Das Bewusstsein für einen nachhaltigeren Umgang mit Mode steigt. Nachhaltigkeit wird bei der Kaufentscheidung zunehmend beachtet und immer mehr Menschen sind dazu bereit, weniger neue Kleidung zu kaufen. Eine frische, attraktive Ausstattung erhielten zahlreiche Bürger und Bürgerinnen in Daniel Borns Wahlkreis dank seiner Kleidertauschparty trotzdem. „Wir leben deutlich über dem, was unser Planet verkraften kann und verschwenden dabei wertvolle Ressourcen. Der Tauschrausch, den ich mit meinen Gästen feiern durfte, ist deutlich nachhaltiger als Kaufen ohne Nachdenken, macht mehr Spaß und stärkt unsere Gemeinschaft“, freut sich SPD-Politiker über den Erfolg.

Die Veranstaltung in Borns Wahlkreisbüro fand in entspannter Atmosphäre statt: Erfrischungen und kleine Snacks wurde gerne konsumiert und am Rande der Kleidertauschparty war auch Zeit für Gespräche. Einige Bürger hatten schon an anderen Aktionen von Daniel Born zum Thema Nachhaltigkeit und Umwelt teilgenommen. Vielen sind die Handy-Sammelaktion und die Fahrrad-Codier-Aktion mit dem ADFC in bester Erinnerung. Wer sein Glas Sekt oder eine kühle Limonade auf der roten Bank vor dem Wahlkreisbüro genoss, konnte auch einen Blick auf die Baumscheiben werfen, die Born erst kürzlich gemeinsam mit Hort-Kindern klimagerecht bepflanzt hatte.

Abschließend dankte Born für die gute Zusammenarbeit im Vorfeld der Kleidertauschparty mit dem Weltladen Arche und dem Fairtrade-Stadt-Team: „Wir alle haben es in der Hand, uns Tag für Tag für Nachhaltigkeit einzusetzen. Geben und Nehmen, sodass unterm Strich alle davon profitieren – das ist ein Prinzip, das unsere Demokratie stark macht. Deshalb wollen wir das im Frühjahr 2024 auch wiederholen“, so Landtagsvizepräsident Born.

 

Homepage Daniel Born MdL – Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg