Zustimmung der SPD Fraktion für ein Konzept zur Realisierung von VRNnextbike

Veröffentlicht am 21.06.2019 in Gemeinderatsfraktion

Manfred Zuber, Fraktionsvorsitzender SPD-Fraktion Walldorf

In der letzten Gemeinderatssitzung in „alter“ Zusammensetzung wurde nach 2016 erneut über den Antrag diskutiert, ein Konzept für die Realisierung des Fahrradverleihsystems VRNnextbike erstellen zu lassen. 2016 wurde der Antrag leider mehrheitlich abgelehnt. Natürlich hat die SPD-Fraktion dieses Mal, genau wie 2016, zugestimmt. Unser Fraktionsvorsitzender Manfred Zuber sprach in seiner Stellungnahme seine Zuversicht aus, dass der Antrag dieses Mal eine Mehrheit erhält: “Manche Dinge brauchen Zeit, um Mehrheiten zu finden. Und manche Dinge muss man machen, auch wenn die Wirtschaftlichkeit - noch nicht nachgewiesen wurdet.“Der 2018 vereinbarte Mobilitätspakt Walldorf/Wiesloch schlägt das Fahrradverleihsystem Verkehrsverbund Rhein-Neckar nextbike (VRNnextbike) als ergänzendes Angebot vor. Und der Verkehrsverbund Rhein-Neckar hat sich bereiterklärt ein Angebot für Walldorf zu erstellen.

Für die Mobilität in Walldorf sei es wichtig, so Zuber, die Verkehrsbewegungen weiter auf verschiedene Säule zu verteilen, um die starke Belastung durch den motorisierten Individualverkehr zu reduzieren. Mit VRNnextbike könnte die Mobilität in Walldorf sinnvoll ergänzt werden. Nach Auffassung der SPD muss das Konzept allerdings den gesamten Bereich des Mobilitätspakts umfassen, also auch den Bahnhof Wiesloch-Walldorf. „Vom Bus oder der Bahn direkt auf das VRNnetxtbike umzusteigen um seinen Arbeitsplatz in Walldorf oder Wiesloch zu erreichen ist gerade für das Industriegebiet sehr sinnvoll. Das habe ich schon am 26.07. 2016 gesagt und die SPD Fraktion ist überzeugt, dass das Radverleihsystem ein wichtiger Mobilitätbaustein der Zukunft ist,“ so Zuber. Natürlich ist die Erreichbarkeit der vielen Arbeitsplätze mit dem Fahrrad nicht problemlos. Deshalb müssen wir auch dort endlich Radwege sicher ausbauen, wie von uns schon oft gefordert.

Die SAP erprobt derzeit die Mobilität zwischen den Bürostandorten im Gewerbegebiet mit Rädern von VRNnextbike. Das kann eine Blaupause für das ganze Gewerbegebiet sein.

Zuber wies auch noch darauf hin, dass der neue Nahverkehrsplan des Rhein-Neckar-Kreises zu einem „Mobilitätsplan“ weiterentwickelt wird. In den Mobilitätsplan werden künftig alle für eine Wegestrecke erforderlichen Verkehrsmittel einbezogen – auch das Fahrrad. Er stimmte der Erstellung eines Konzepts zur Umsetzung von VRNnextbike für die SPD Fraktion zu.

 

SPD Walldorf auf Facebook

Für uns im Bundestag

für uns im Bundestag

Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich für eine deutliche Mittelerhöhung und die Sicherung des KfW-Förderprogramm "Investitionszuschuss Barrierereduzierung" eingesetzt: "Wir haben und in der Großen Koalition bei der Umsetzung des Konjunkturpakets darauf geeinigt, die Mittel um 50 Millionen Euro auf nunmehr 150 Millionen Euro zu erhöhen. Damit haben wir einen Förderstopp in diesem Jahr definitiv abgewendet", so der stellvertretende Vorsitzende und zuständige Hauptberichterstatter für das Bundesbauministerium im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags, Martin

19.06.2020 12:27
Berliner Zeilen 10/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, diese Woche wurde in der SPD-Bundestagsfraktion einstimmig ein Konzept zur Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems verabschiedet, an dem ich intensiv mit Kolleginnen und Kollegen gearbeitet habe. Man könnte sagen, dass wir gerade andere Sorgen haben, aber in Wahrheit speisen sich die Sorgen der Menschen aus vielen unterschiedlichen Quellen. Auch Nachrichten aus den Flüchtlingslagern, von den Grenzzäunen oder herum irrenden Schiffen auf dem

Aufgrund des deutlichen Rückgangs der Infektionszahlen werden auch in meinem Wahlkreisbüro die Corona-Einschränkungen gelockert. Ich freue mich, dass ab sofort auch wieder persönliche Begegnungen mit Bürgerinnen und Bürgern möglich sind. Mein Büro in der Wieslocher Marktstr. 11 ist nun wieder werktäglich zu den üblichen Bürozeiten besetzt. Der Schutz meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Besucherinnen und Besucher steht für mich auch weiter an oberster Stelle. Um zu große Menschenansammlungen im

Für uns im Landtag

Benachbarte SPD-Ortsvereine

ONLINE-SPENDEN WALLDORF

online-spenden