28.02.2015 in Aus dem Parteileben von Daniel Born MdL

Born: "Friedrich Ebert hat demokratisches Bewusstsein vorgelebt."

 

Hockenheim. Am 28. Februar 1925 starb der SPD-Vorsitzende und Reichspräsident der Weimarer Republik Friedrich Ebert. Die SPD Hockenheim gedenkt dem gebürtigen Heidelberger jedes Jahr mit einer Kranzniederlegung am Friedrich-Ebert-Gedenkstein in der Hockenheimer Stadtmitte. Wie schon in den vergangenen Jahren hielt Daniel Born auch in diesem Jahr eine kurze Gedenkansprache.

26.04.2013 in Aus dem Parteileben von Daniel Born MdL

„Glückwunsch an die Oftersheimerinnen und Oftersheimer für ihre tolle SPD vor Ort!“

 

Oftersheim. Diesmal nicht zu einer Winterfeier, sondern zu einer Ehrungsveranstaltung im Frühjahr hatte der SPD-Ortsverein in der Bürgersaal geladen und zahlreiche Mitglieder waren dieser Einladung gefolgt. Nachdem der amtierende Ortsvereinsvorsitzende Jens Rüttinger die Gäste begrüßt hatte, kam das musikalische „Schmankerl“ in Form des Schwetzinger Blechbläserensembles unter Mitwirkung des SPD Mitglieds Sebastian Ruhland, die zahlreiche Stücke in ungewohnt klingender Weise zur Darbietung brachten.

26.01.2013 in Aus dem Parteileben von Daniel Born MdL

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Frank Mentrup und Daniel Born bei Neujahrsgesprächen der SPD Bruchsal

 

Bruchsal. Der Stadtverbandsvorsitzende Eckard Baier freute sich sichtlich über die Besucherzahl und konnte Gäste von Weingarten bis Schwetzingen begrüßen, darunter auch OB Cornelia Petzold- Schick, Frank Mentrup, MdL und Staatminister im Kultusministerium, Markus Rupp, Bürgermeister aus Gondelsheim, Bundestagskandidat Daniel Born, Bürgermeister a.D. Jürgen Schmitt aus Phillipsburg, Wolfgang Wehofwski, MdL a.D. aus Weingarten und Eberhard Schneider von der IG- Metall.

25.10.2012 in Aus dem Parteileben von Daniel Born MdL

Daniel Born holt auf der Mitgliederversammlung 94%

 

Waghäusel. Die SPD geht mit Daniel Born als Bundestagskandidaten im „Spargelwahlkreis“ in den Bundestagswahlkampf. Auf einer SPD-Mitgliederversammlung des Wahlkreises Bruchsal-Schwetzingen im Vereinsheim des Gesangsvereins „Frohsinn“ in Waghäusel-Kirrlach votierten am Donnerstagabend 94 der anwesenden 100 Mitglieder für den SPD-Vorsitzenden und Stadtrat aus Oberhausen-Rheinhausen.

03.10.2012 in Aus dem Parteileben von Daniel Born MdL

Daniel Born mit der SPD Kronau auf revolutionären Spuren

 

Kronau. Am 3. Oktober reiste der SPD-Ortsverein zusammen mit dem designierten Bundestagskandidaten Daniel Born und Preisträgern aus dem Schlemmerfest zum Hambacher Schloss. Die Idee deutsche Geschichte zu atmen hatten an diesem Tag anscheinend viele Pfalzurlauber. Bereits die Anreise war an Gemütlichkeit kaum zu überbieten.

30.09.2012 in Aus dem Parteileben von Daniel Born MdL

Daniel Born gewinnt Mitgliederbefragung im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

 

Bruchsal/Schwetzingen. Daniel Born hat die Mitgliederbefragung über den Kandidaten der Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen gewonnen. Bei einer Wahlbeteiligung von 45,8 % stimmten 59,6 % für den Vorsitzenden der SPD Oberhausen-Rheinhausen und 39,5% für Werner Henn, den SPD-Stadtverbands-vorsitzenden von Baden-Baden.

03.11.2011 in Aus dem Parteileben von SPD Rhein-Neckar

Wilhelm-Dröscher-Preis erhält WebSozi-Preis

 

Mit der Auszeichung „WebSozi-Seite des Monats – November 2011“ wurde die Website zum Wilhelm-Dröscher-Preis im November in den Mittelpunkt der WebSozi-Welt gerückt.

Mit dem Wilhelm-Dröscher-Preis zeichnet die SPD alle zwei Jahre auf ihrem Bundesparteitag (dieses Jahr vom 4.-6.12. in Berlin) Ortsvereine, Initiativen und Organisationen aus, welche besonderes Engagement in der Gesellschaft und/oder Partei zeigen.

06.09.2011 in Aus dem Parteileben von SPD Rhein-Neckar

Herzlichen Glückwunsch: Hans Moses feierte seinen 100. Geburtstag

 

Als Hans Moses vor 100 Jahren in Heidelberg das Licht der Welt erblickte, regierte Kaiser Wilhelm II. das Deutsche Reich. An ihn kann sich der Jubilar nicht erinnern. Aber Friedrich Ebert, den aus Heidelberg stammenden ersten Reichspräsidenten der Weimarer Republik, hat er im Gedächtnis behalten. „Als er während der 20er Jahre nach Heidelberg kam, wurde er immer im Gewerkschaftshaus begrüßt.“

24.06.2011 in Aus dem Parteileben von SPD Rhein-Neckar

Parteireform: Die Mitglieder haben das Wort

 

Die SPD erneuert sich – durch eine Reform soll sie die modernste Parteienstruktur in Deutschland bekommen und so Bürgerinnen und Bürger für politisches Engagement neu begeistern. Der Diskussionsentwurf beinhaltet zahlreiche Vorschläge für eine stärkere Beteiligung von Parteimitgliedern und Sympathisanten. Noch das ganze Jahr über soll das „Organisationspolitische Grundsatzprogramm“ diskutiert und weiterentwickelt werden.

Seit über einem Jahr sammelt die Parteiführung Vorschläge für eine Parteireform, die sich die SPD auf ihrem Parteitag im Herbst 2009 vorgenommen hatte: Alle Ortsvereine und Unterbezirke wurden befragt, es wurde diskutiert auf zwei Konferenzen mit Vorsitzenden der Unterbezirke und Kreisverbände, einzelne Teilbereiche wurden in Werkstattgesprächen mit externen Fachleuten und Vertretern aller Parteiebenen bearbeitet.

10.09.2010 in Aus dem Parteileben von SPD Wiesloch

...

 

Wir trauern um

Karl Armbruster
(16. Mai 1928 – 9. September 2010)

Von 1962 bis 1989 Mitglied des Gemeinderates, langjähriger Fraktionsvorsitzender, von 1965 bis 1984 Mitglied des Kreistages, Träger der Bürgermedaille, des Bundesverdienstkreuzes, der Willy-Brandt-Medaille.

Von einem sozialdemokratischen Elternhaus, Krieg und Diktatur geprägt, war er als gläubiger Katholik, sozial engagierter Streiter für die Schwächeren in der Gesellschaft und ausgleichender wie prinzipienfester Kommunalpolitiker eine prägende Persönlichkeit unserer Partei und hoch geachtet in unserer Stadt.

Wir bewahren ihn in unseren Herzen.

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Wiesloch

Dr. Anke Schroth
Vorsitzende

Dr. Lars Castellucci
Fraktionsvorsitzender